Glaube im Alltag

Zuhause

Was ist dein erster Gedanke wenn du an Zuhause denkst? Bei mir ist es der Geruch. Ich bin schon von klein auf mit sehr sensiblen Geruchssinnen gesegnet und konnte es auf der Heimfahrt vom Urlaub kaum erwarten die erste Nase „Zuhause“ zu atmen.

Nach einem Umzug steht man vor der Herausforderung das neue Zuhause zu gestalten. Es gibt viele Möglichkeiten, einige kosten Geld, andere Zeit und manche sind unbezahlbar. Was braucht ein Zuhause wirklich? Es braucht Leben, von dem es erfüllt wird. Lachen und Weinen. Hochs und Tiefs, alles was zum Leben dazu gehört. Ruhe und Geräusche. Das alles können wir uns nicht kaufen, aber wir können es leben.

Es braucht Gebet, für jeden Raum und jeden Menschen, der in der Wohnung lebt. Wo lassen wir Raum für Gottes Pläne?

Es braucht Farben, Erinnerungen und Platz zum Spielen, Musik machen, sich zurückziehen, für Besuch und neue Ideen. Wo hängen wir Bilder auf, welches Regal an welche Wand? Nie mehr so viele Dübel wie in der alten Wohnung. Haben wir an alles gedacht?

Es braucht Zeit. Ihr kennt das vielleicht. Am liebsten hätte man direkt für alles wieder einen Platz und ein System. Ich übe mich gerade sehr in Geduld, wenn ich in unser neues Zuhause komme. Ich freue mich an den Sachen, die wir schon gemacht haben und freue mich auf die, die wir noch gestalten dürfen. Es riecht schon nicht mehr so stark nach Farbe wie am Anfang und Knöpfchen findet schon sein Zimmer. Auch wenn er immer wieder versucht ein anderes als seins auszugeben. Wir fühlen uns wohl und genießen den Ausblick, die Lage und das Rauschen des Windes im Hinterhof. Da gibt’s tatsächlich Bäume.

Gott stellt unsere Füße auf weiten Raum. Ich fühle mich manchmal fast zu klein für eine große Wohnung. Doch wer weiß was er alles damit vor hat.

Es braucht ganz viel Gott im neuen Zuhause. Der gute Hirte am Kinderzimmerfenster, der Trauspruch an der Wand, die Segenskarte zum Einzug von guten Freunden. Kleine Segensspuren überall verstreut. Das fühlt sich zuhause an.

Jetzt heißt es erstmal ankommen, wohlfühlen und genießen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s