Alltag als Mama

Geliebt

Was habe ich heute eigentlich gemacht? Ich frage mich das wirklich manchmal am Abend und muss es mir bewusst machen:

Getragen

Geschmust

Gestillt

Getröstet

Gegärtnert

Geräumt

Geplant

Geweint – ganz kurz

Gelesen

Geschrieben

Gelacht

Geträumt – ein wenig

Geschlafen

Gegessen

Gelaufen

Geredet

Getrunken

Gehadert

Gezweifelt

Geliebt – hab ich und bin es. Und das zu wissen ist gut. Denn ich bin nicht perfekt. Bin unperfekt, ungeduldig und manchmal unbelehrbar.

Der Tag war gefüllt und ich bin erfüllt. Von der Liebe zu meinen Kindern und meinem Mann. Von unserem Leben und unseren Träumen. Auch wenn sich im Laufe eines Tages manchmal Unsicherheiten und Zweifel einschleichen. Auch wenn Dinge passieren, die außerhalb meiner Kontrolle liegen. Wir sind getragen von Gottes Liebe und ich will, dass meine Kinder dieses Getragensein auch jeden Tag erleben und früh erfahren, was es heißt in Gottes großer Familie aufzuwachsen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s