Alltag als Mama, Glaube im Alltag, Tiefgang

The goodness of God

Heute war ein wunderschöner Tag! Ich hatte so viel Spaß beim Kochen in der Kita und mein Respekt für alle Menschen die einen Job ausüben, der sich hauptsächlich im Stehen abspielt, also auch gegenüber allen Müttern, ist wieder gestiegen. Man, was leisten wir da jeden Tag und was wird für uns geleistet. Das ist wirklich erstaunlich.

Der Tag war voll und laut. Meine Sinne sind gereizt, meine Nerven lagen teilweise darnieder und als dann beide Kinder um kurz nach sieben im Bett lagen, bekam ich eine kleine Krise.

Was mach ich denn jetzt? Wer bin ich eigentlich? Was entspannt mich?

Jesus! Oft denke ich alles andere würde mir Entspannung und Ruhe bringen, aber es ist nicht so. Es erfüllt mich scheinbar. Kurz. Aber nicht bis in die Tiefen meiner Erschöpfung und meiner Müdigkeit. Ich habe Lobpreismusik angemacht, mein Buch rausgeholt und war einfach da. Habe gehört, gesungen, gebetet und aufgetankt. Ganzheitlich und so gut. Ich habe mich auf Instagram immer wieder verirrt, aber es gibt so ein paar Menschen, die ziehen mich dort immer wieder zurück zu Jesus. Aber auch in meinen echten Umfeld gibt es Menschen, die mich daran erinnern und meine Ausreden aufdecken. Sie sehen mich und was ich wirklich brauche.

Heute Abend bin ich so froh, dass ich mich nicht habe ablenken lassen und Jesus Raum gegeben habe. Trotz meiner Müdigkeit. Und ich danke Jesus, dass er mir immer wieder begegnen möchte und es nicht daran scheitert, wie oft ich in der Bibel lese. Jede Phase meines Lebens hat eine andere Gestalt der Beziehung zu Jesus und ich darf immer wieder etwas Neues ausprobieren. In der Beziehung zu Jesus geht es nicht um Leistung. Aber es geht darum ihm Raum zu machen und die Ablenkungen des Lebens zu erkennen. Ich übe und bin immer wieder überrascht, was daraus entsteht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s