Glaube im Alltag, Tiefgang

Sehnsucht

Gestern hat es wunderbar große Schneeflocken geschneit. Natürlich mussten wir raus und uns das genauer anschauen. Ich wollte unbedingt laufen und nicht ständig stehen bleiben, habe das Knöpfchen auch erklärt und so sind wir los. Er warmeingepackt im Kinderwagen und ich voller Freude über diese Zeit, die wir gemeinsam haben.

Ich hatte mir überlegt auf dem Rückweg am Spielplatz vorbei zu gehen, aber irgendwie hat es mich doch gleich am Anfang dorthin gezogen. Der große Spielplatz im Schlossgarten ist ein wahres Kinderparadies. Wir waren schon ein paar Mal dort und normalerweise ist auch echt viel los. Nicht so gestern. Wir waren allein. Knöpfchen hatte die Wahl. Er stand davor und hat mir alle Geräte erklärt und gesagt welche er mag, welche cool sind und war einfach beschäftigt mit schauen. Als ich ihn dann gefragt habe was er spielen möchte, hat er sich für die kleinen Häuschen entschiedenen. Dort wollte er rein… Dort sind wir eigentlich immer drin. Er hatte die Wahl. Er war sich dessen bewusst und hat sich doch für das entschieden, was er kennt und wo er sich wohl fühlt.

Im Hauskreis am Dienstag haben wir über unsere Sehnsüchte und Träume gesprochen. Worauf wir uns freuen wenn wieder mehr möglich ist. Die meisten Träume waren eher klein, bescheiden und so nah an der Realität wie möglich. Trotzdem war in uns allen die Sehnsucht spürbar, wieder etwas zu erleben, von dem wir wissen, dass wir es mögen, das uns aber im Moment verwehrt ist.

Das Meer sehen.

Mit dem Hauskreis Lobpreis feiern auf der Dachterasse.

Sich mit Freunden treffen.

Sehnsüchte und Träume die wichtig sind und ausgesprochen werden dürfen. Im letzten Jahr haben wir gelernt unsere Träume zurück zu halten um für unsere Welt Verantwortung zu übernehmen, haben verzichtet und uns gemäßigt. Und das war auch gut und wichtig. Ist es noch.

Doch sind auch diese Träume und Sehnsüchte in uns deutliche Zeichen, dass uns diese Dinge noch nicht fremd geworden sind, sondern wir uns immer noch daran erinnern können, wie unser Leben einmal war.

Ich stelle mir manchmal vor, dass ich, wie Knöpfchen da stehen werde und gar nicht fassen kann, welche Optionen sich mir wieder bieten und ich werde vielleicht, wie er, das wählen, was sich sicher anfühlt und das ich nicht vermisst habe. Einfach weil ich weiß, dass es mir da auch gut geht.

Ich habe viele Sehnsüchte in mir. Möchte dass Knöpfchen und auch sein Geschwisterchen etwas von der Leichtigkeit erleben, die unsere Welt sonst zu bieten hat. Dass wir ihnen zeigen können, welche schönen Orte es gibt und wir ohne nachzudenken zu unserer Familie fahren können. Dass wir all die Menschen die wir lieben, ohne zurückzuweichen umarmen können und ich wünsche mir so sehr, dass unser Baby im Sommer von all diesen Menschen auch begrüßt werden kann. Ich spüre diese Sehnsüchte und weiß tief in mir, Gott sieht sie und wird sie auch erfüllen. Nur nicht nach meinem Zeitplan, sondern nach seinem. Und darauf will ich vertrauen. Ich frage mich, welche Sehnsucht habe ich in der Beziehung zu Gott. Gibt es etwas, woran ich gerade arbeiten kann um ihm auch wieder näher zu sein. Heute Morgen habe ich es durch Lobpreis versucht und ich muss sagen, das geht gut. Einfach meine Lieblingslieder anhören und laut dazu singen. Weinen, lachen, Hoffnung spüren. Träume und meine Sehnsüchte zu ihm schicken. Er sieht sie und ich darf daran glauben, dass wir all das wieder erleben werden. Auch wenn ich mich manchmal in der Zukunft vielleicht eher für die Ruhe im Häuschen entscheide, weil es mir da auch gut gefällt.

Ich wünsche euch heute einen Moment, an dem ihr euren Sehnsüchten nachspüren dürft und tief in euch drin wisst: der Tag wird kommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s