Allgemein, Glaube im Alltag

Weißer Nebel wunderbar…

Gestern auf dem Heimweg von der Arbeit wars ganz schön besonders. Da war Nebel – überall. Meine Fahrradlampe hat so circa zwei Zentimeter weit geleuchtet und die Straßenlaternen waren nur schemenhaft zu erkennen. Ich bin sehr langsam gefahren, denn es hatte auch irgendwie etwas Magisches. Der 1. Tag mit neuen Regelungen für den nächsten Lockdown. Kaum ein Mensch mehr auf den Straßen. Alle Geräusche wie in Watte gepackt. Stille.

Weiche Stille. Keine harte Stille, in der eigentlich jemand was sagen müsste.

Je näher ich unserem Zuhause kam um so ruhiger wurde es in mir. Auch wenn eine schwierige Sitzung vor mir lag. Die Gemeindeleitung musste gestern Abend entscheiden wie die Gottesdienste an Heilig Abend und darüber hinaus weiter laufen. Ein Abwägen zwischen – wir haben den Auftrag den Menschen Hoffnung und Beistand zu geben – und – wir können dazu beitragen die Welle zu brechen. Wir haben es uns nicht leicht gemacht. Lange diskutiert und letztlich eine tragbare Entscheidung getroffen.

Eine kurze Weile später kam das Taxi mit unseren neuen Mitbewohnern durch den Nebel. Es war so still in der Stadt, dass wir es schon beim Abbiegen in unsere Straße gehört haben. Ein besonderer Tag für die beiden in ihr neues Zuhause zu kommen. Und doch war da gleich Wärme, Sympathie und die Gewissheit: wir werden die nächsten Wochen viel Zeit zusammen in der Wohnung verbringen.

Als Kind empfand ich Tage. Nebel immer sehr bedrohlich, aber auch heute morgen auf dem Weg zur Arbeit, habe ich die Schönheit entdeckt, die Gott uns zeigen will. Von Nebel überzogene Felder. Von Sonnenstrahlen durchbrochene Wälder.

Eingepackt in seine Liebe dürfen wir durch diese Zeit gehen und uns an der Stille freuen. Sie ist nicht bedrohlich. Sie ist die Chance das Warten dieses Jahr so ganz anders zu erleben und vor allem dazu beizutragen, dass die Situation besser und leichter wird. Für uns alle.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s