Allgemein, Von Herz zu Herz

Sweet Home

Wo ist Zuhause?

Es gibt diese kitschigen Schilder und andere Dekorartikel, die mit dem Spruch „home is where the heart is“ werben. Da ist sicherlich was dran. Wenn es meinem Herzen gut geht, ich bei meiner Familie bin oder mit guten Freunden zusammen an einem schönen Ort, kann ich mich genauso gut fühlen wie in unserer WG mit all meinen Lieblingssachen und Lieblingsmenschen.

Und doch ist ein echtes Zuhause für mich kein Vergleich zu einem Ort an dem ich mich wohlfühle.

Heute waren wir am Starnberger See, haben die Seeluft genossen und uns ganz gemütlich fortbewegt. Auf einer der Bänke am See hat sich ein Mann zum Schlafen gelegt und als wir etwas später wieder vorbei gekommen sind war er gerade beim Frühstück und ich dachte mir so, dass das wohl so ziemlich der schönste Ort ist um morgens aufzuwachen. Aber ist er auch ein Zuhause? Ich habe noch einige Zeit über diesen Mann nachgedacht und bin dann zu dem Schluss gekommen, dass er und ich wahrscheinlich ein sehr unterschiedliches Empfinden zum Zuhausefühlen haben. Zum Glück. Denn so viele Bänke gibt es am Starnberger See nicht.

Wenn wir im Urlaub sind denke ich immer viel über unser Zuhause nach und erinnere mich an die kleine Jasmin, die unter schrecklichem Heimweh litt. Ich habe erst mit 14 Jahren mit einem guten Gefühl alleine woanders als zu Hause geschlafen. Vorher war es entweder ein Kampf oder meine große Schwester, Freunde oder meine Eltern waren dabei und ich hatte ein bisschen Zuhause dabei.

Heute ist das anders. Ich bin gerne weg, aber ich komme auch gerne wieder nach Hause. Ich weiß viele Orte, an denen ich sehr gerne zu Besuch bin und auch gerne einige Tage bleibe. Das neue Zuhause meiner Schwester und ihrer Familie gehört da jetzt auch dazu. Es macht mein Herz leichter, dass ich weiß, sie sind gut angekommen und haben ein sicheres, schönes und gemütliches neues Zuhause. Ich freue mich auf viele weitere Besuche und das Gefühl in einem Zuhause willkommen zu sein.

Und doch, mein Zuhause ist in Karlsruhe, in unserer WG und ich bin Gott jeden Tag dankbar, dass er uns versorgt und wir dort eine neue Heimat gefunden haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s