Allgemein

Schwalben kreisen

Ich liege da und sehe über mir die Schwalben kreisen. Neben mir landet ein freches, mutiges Rotkehlchen und sammelt die Krümmel von Knöpfchens Abendessen auf. Der Wind rauscht sanft in meinen Ohren, Stimmen aus einer Wohnung dringen an mein Ohr. Ich liege. Ich sehe den Tag an mir vorüber ziehen und merke: Es war ein guter Tag. Ein Tag, der alles hatte. Ein Tag der es wert war, dass ich ihn bewusst gelebt habe. Ich spüre Dankbarkeit und vor allem Vorfreude. Morgen sehe ich sie endlich wieder. Meine liebe Schwester und ihre Familie. Viel zu lange haben wir uns nicht gesehen. Morgen wird Schwesternzeit. Aber heute ist heute und ich genieße. Ich lerne zu ruhen und mich dabei tatsächlich auszuruhen. Kraft tanken für den neuen Tag. Still werden in der Gewissheit, dass ich heute mein Bestes gegeben habe, für die anderen und für mich.

Gute Nacht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s