Glaube im Alltag, Tiefgang

Alles blüht

Kurz vor dem Herbstanfang klingt das vielleicht etwas komisch „Alles blüht“.

Gestern hatte ich ein wunderschönes Erlebnis. Bei einem Vorbereitungstreffen für eine Freizeit im Herbst haben wir vor der Besprechung erstmal eine Runde gemacht. Jeder durfte sagen wie es ihm geht. Und es war so schön zu hören, dass alle sagten: „Es geht mir gut.“ Teilweise war auch zu hören „Gerade läuft einfach alles gut.“ Jobzusagen, Studiumszusagen, Beziehungen geheilt, Dankbarkeit, Vorfreude. Es war alles dabei. Und ich saß da und habe mich gefreut. Über all diese jungen Menschen, die gute Dinge erleben und es merken. Menschen, die spüren, dass Gott dabei ist und Wege ebnet.

„Alles blüht“ – und das ist so gut. Denn wir brauchen alle solche Erlebnisse. Tage an denen es gut läuft. Wir Erfolge spüren. Gottes Segen über unserem Leben erkennen. Und auch begreifen, dass wir darauf vertrauen können, dass es immer wieder bergauf geht. Dass unser Leben Phasen hat, in denen es aufblüht und andere in denen es zu neuer Kraft kommen muss.

Es passieren schöne Dinge und sie werden noch schöner, wenn wir sie miteinander teilen. Uns davon erzählen und uns gegenseitig vor Augen führen an welchen Stellen in unserem Leben Gott wirkt und nicht ablässt, bevor wir erkennen: Alles blüht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s